Claudia Pupeter

Schauspielerin & Moderatorin

„Heimat der Rekorde“ geht in die 5. Staffel!

Ab Montag, den 10. Januar 2022, laufen sechs neue Folgen um 20:15 Uhr.

Sonntags gibts dann jeweils die Wiederholung um 15:15 Uhr

Die Besonderheit in der neuen Staffel: In jeder Folge sind zwei prominente Gäste zu Besuch, die sich ein spannendes Duell liefern.

Letzte Staffel von “Heimat der Rekorde” im TV verpasst? 

Alle Sendungen sind bis ein Jahr nach Ausstrahlung in der BR Mediathek zu finden.

Als Moderatorin nimmt Claudia Pupeter Sie mit auf eine Reise – Eine Reise zum Staunen durch ganz Bayern.

Sie ist das Gesicht bei “Heimat der Rekorde”, trifft die Rekordhalter und blickt hinter die Rekorde. Erfahren Sie hier welchen Rekord sie selbst innehat und vieles mehr…

Bayerische Superlative

Bayern steckt nicht nur voller Überraschungen, sondern auch voller Rekorde – die im Mittelpunkt der Unterhaltungssendung “Heimat der Rekorde” stehen. Dabei entdeckt Claudia Pupeter überraschende bayerische Superlative, trifft die Rekordhalter und stellt ihre skurrilen und unglaublichen Geschichten vor.

Heimat der Rekorde – Staffel 5

Sendung am 10.01.2022

Felix und Miriam Neureuther treffen auf Peter Rottmoser. Er ist mit seinen zehn deutschen Meistertiteln ein echter Rekordhalter im Eisstockweitschießen, der Disziplin, in der das Ehepaar Neureuther in dieser Sendung gegeneinander antritt.
Auf 2.070 Höhenmetern befindet sich der höchstgelegene Bergsee Deutschlands: der kleine Rappensee – eingebettet inmitten des idyllischen Naturschutzgebiets der Allgäuer Hochalpen.
In Bayreuth in Oberfranken ist das “Heimat der Rekorde“-Team zu Besuch beim größten Vespa-Club Deutschlands. Rund 300 Mitglieder ist der Verein stark.
Auf einen weiteren Rekordmeister trifft das Filmteam in Mittenwald in Oberbayern: Johann Schober ist achtfacher Sieger der Gamsbart-Olympiade in der Königsklasse.

In Kollnburg, Niederbayern, findet ein Weltrekordversuch statt und das im Sinne eines guten Zweckes. Thomas Bielmeier und drei Kollegen vom SV Kollnburg wollen die größte tragbare Getränkekiste der Welt mit 300 Flaschen über 25 Meter weit tragen.

Sendung am 17.01.2022

In Würzburg in Unterfranken versteckt sich nicht nur ein Rekord, sondern gleich mehrere. Die Weinlage “Würzburger Stein“ ist für sich schon eine Rekordstätte und damit der perfekte Austragungsort des “Wein-Duells“ zwischen Michl Müller und Sebastian Reich. Wer wohl der bessere Weinkenner ist?
In Neu-Ulm in Schwaben befindet sich das offiziell größte Friseurmuseum der Welt. 20.000 erstaunliche Exponate veranschaulichen die Geschichte eines jahrhundertealten Handwerks.
Seit 1848 wird hier der Fasching großgeschrieben – und das mitten in Bayern: Das “Heimat der Rekorde“-Team besucht die älteste Karnevalsgesellschaft Bayerns in Regensburg in der Oberpfalz.
In Gunzesried in Schwaben ist das TV-Team in der ältesten durchgängig betriebenen Sennerei Bayerns zu Besuch.
Ein Weltrekordversuch findet in Ohlstadt in Oberbayern statt: 16 mutige Reiterinnen und Reiter wollen den Weltrekord mit der größten ungarischen Postquadrille aufstellen.

Sendung am 24.01.2022

Sebastian Winkler und Simon Pearce treffen in Augsburg, Schwaben, auf den mehrfachen Olympiasieger und Medaillengewinner im Kanuslalom, Sideris Tasiadis. Er ist Vereinsmitglied im erfolgreichsten Kanu-Klub Bayerns und genau der richtige Mann, um die beiden prominenten Gäste auf das rasante Duell vorzubereiten. Wer wohl der bessere Kanusportler ist?
Der nächste Rekord findet sich in Zwiesel in Niederbayern. 158 Kaltblutpferde vor nur einen Wagen gespannt – das klingt unmöglich. Und doch gelang Walter Wudy und seinem Team 1994 genau das.
Die größte verzweigte Flussmündung Bayerns mit einer stolzen Größe von 375 Hektar findet sich im oberbayerischen Chiemgau.
Und in Bärnau in der Oberpfalz versteckt sich der nächste Weltrekord: Den größten und kleinsten Perlmuttknopf der Welt kann man im Deutschen Knopfmuseum bewundern.
Sara Lang aus Augsburg in Schwaben ist eine begnadete Tänzerin. Sechs Hula-Hoop-Reifen um die eigene Körperachse zu schwingen, ist für sie eine Leichtigkeit. Jetzt startet sie gemeinsam mit “Heimat der Rekorde” einen Weltrekordversuch: der längste Hula-Hoop-Split mit sechs Reifen.

Sendung am 31.01.2022

Martin Pauli ist amtierender Bayerischer Meister im Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren. Angela Ascher und Susanne Wiesner treffen in Zwiesel, Niederbayern, auf den Rekordmeister und dürfen ihr Geschick in einem rasanten Duell unter Beweis stellen.
Ebenfalls in Niederbayern, und zwar in Painten, wurde das größte Plattenkalk-Fossil der Welt gefunden.
Theresia Hofmann aus Schlüsselfeld in Oberfranken ist die erste weibliche Deutsche Meisterin im Speedcarving, einer sportlichen Disziplin, wobei mit einer Kettensäge in kürzester Zeit wahre Holzkunstwerke entstehen.
Der nächste Rekordtitel geht nach Ohlstadt, Oberbayern: Josef Utzschneider ist der erfolgreichste Fingerhakler Deutschlands. “Heimat der Rekorde” zeigt, wie er seine Gegner über den Tisch zieht.
Und Norbert Kosebach startet in Oberbayern einen Weltrekordversuch. Auf nur einer Kufe will er mit seinem Katamaran quer über den Ammersee segeln.

Sendung am 07.02.2022

In Nußdorf am Inn in Oberbayern treffen Nina Eichinger und Markus Wasmeier auf Rainer Brandl. Er ist Rekordhalter im Taubenschießen und damit als Trainer der prominenten Gäste die perfekte Besetzung. Jetzt ist Genauigkeit gefragt!
Auch der nächste Rekord liegt in Oberbayern und führt nach Herrsching am Ammersee: Hier befindet sich die längste Seepromenade Deutschlands mit 8,5 km.
Das Nördlinger Ries in Schwaben holt einen weiteren Rekord nach Bayern. Mit einem Durchmesser von 24 Kilometern ist es der größte Einschlagkrater Deutschlands und eine wahre Schatztruhe der Archäologie.
Oliver Strümpfel aus dem oberbayerischen Freising will einen neuen Weltrekord aufstellen. Den Weltrekord im Maßkrug-Tragen auf 40 Meter hält er bereits. In Österreich möchte er nun auch im Maßkrug-Tragen mit Berglauf Weltbestleistung erbringen.
Andreas Smietana ist Bayerischer Meister im Leistungshüten. In Triesdorf in Mittelfranken demonstriert er, wie Mensch, Hund und Schaf als eine Einheit zusammenarbeiten können.

Sendung am 21.02.2022

In München, Oberbayern, treffen Christine Neubauer und Franziska Wanninger aufeinander. Sie werden in die Tradition des Volkstanzes eingeführt und treten anschließend gegeneinander an. Mit dabei: Rekordhalterin Fabienne Laurent. “Kinnbart Naturale“ ist eine der vielen Kategorien der Bartmeisterschaften. Und der amtierende Europameister dieser Klasse kommt aus Bayern: Bernhard Greller aus Regenstauf in der Oberpfalz. In der Landeshauptstadt des Freistaats schlummert ein weiterer Rekord: Das Deutsche Museum ist das größte Indoor-Technikmuseum Europas. Claudia Pupeter blickt zusammen mit Generaldirektor Wolfgang Martin Heckl hinter die Kulissen des Rekordmuseums. Florian Kastenmeier aus Mindelheim in Schwaben besitzt mit 1.283 Exemplaren die größte Zauberwürfelsammlung der Welt. Er wagt sich an einen neuen Weltrekord – während einer rasanten Achterbahnfahrt. Der Forggensee ist flächenmäßig der größte Stausee Deutschlands. Dr. Anton Englert begleitet das Filmteam zum künstlich angelegten See und durch die malerische Altstadt von Füssen: Dabei bleibt es bei nicht nur einem Rekord!

Ab 20. Mai um 20.15 Uhr im BR Fernsehen

Sechs Folgen des neuen 45-minütigen Formats strahlt das BR Fernsehen ab Montag, 20. Mai 2019, wöchentlich um 20.15 Uhr aus. In der BR Mediathek sind die Folgen jeweils 12 Monate nach Ausstrahlung zu sehen.

Mit ihren kulinarischen Künsten wollen sich drei Kandidaten in das Herz eines Singles kochen. Einzige Voraussetzung für die Auswahl ihres Gerichts: eine besondere Geschichte.

Durch die Show führt die Moderatorin Claudia Pupeter, bekannt aus der Sendung “Heimat der Rekorde” im BR Fernsehen. Pro Sendung gibt es zwei Kochrunden: Drei männliche Kandidaten kochen für eine Frau und drei Frauen für einen männlichen Single.

Hier erfahren Sie mehr zu “Liebe geht durch den Magen

Neues Dating-Format

In diesem neuen Dating-Format, moderiert von Claudia Pupeter, wollen drei Kandidaten das Herz eines Singles mit ihren Kochkünsten erobern. Egal ob simples Nudelgericht, zünftiger Schweinsbraten oder verführerische Schokoladentorte – bei “Liebe geht durch den Magen” müssen die Kandidaten mit ihrer persönlichen Note bei den Gerichten und sympathischen Antworten während des Kochens überzeugen.