Claudia Pupeter

Schauspielerin & Moderatorin

„Heimat der Rekorde“ geht in die 4. Staffel!

Gerade haben die Dreharbeiten zur vierten Staffel von “Heimat der Rekorde” begonnen.

Voraussichtlicher Ausstrahlungsstart ist der 11. Januar 2021.

Letzte Staffel von “Heimat der Rekorde” im TV verpasst? 

Alle Sendungen sind bis ein Jahr nach Ausstrahlung in der BR Mediathek zu finden.

Als Moderatorin nimmt Claudia Pupeter Sie mit auf eine Reise – Eine Reise zum Staunen durch ganz Bayern.

Sie ist das Gesicht bei “Heimat der Rekorde”, trifft die Rekordhalter und blickt hinter die Rekorde. Erfahren Sie hier welchen Rekord sie selbst innehat und vieles mehr…

Bayerische Superlative

Bayern steckt nicht nur voller Überraschungen, sondern auch voller Rekorde – die im Mittelpunkt der Unterhaltungssendung “Heimat der Rekorde” stehen. Dabei entdeckt Claudia Pupeter überraschende bayerische Superlative, trifft die Rekordhalter und stellt ihre skurrilen und unglaublichen Geschichten vor.

Sendung am 13.01.2020

In Baldham in Oberbayern gibt es gleich zwei Weltrekorde: Georg “Schorsch” Kirner ist der älteste Mann, der zu Fuß am Nord- und Südpol war. Außerdem besucht das “Heimat der Rekorde”-Team die Weltmeisterinnen im kurzstieligen Goaßlschnalzen in Kinding. Die Rekordfrauen haben sich den Sieg gleich in zwei Kategorien unter den Nagel gerissen!
Greding hält den Deutschlandrekord für den größten Trachtenmarkt und Claudia Pupeter schwingt in Coburg die Hüften auf dem größten Samba-Festival außerhalb Brasiliens, wo sie auch Ex-Bayern-Profi Giovane Elber trifft.
Und: Ein Weltrekordversuch in der Kategorie der meisten jährlich aufeinanderfolgend geschossenen Schießbuden-Selfies der Welt. “Heimat der Rekorde” begleitet Familie Dinnebier dafür auf die Kirchweih im mittelfränkischen Weißenburg.
Und im niederbayerischen Frauenau besucht es die älteste familienbetriebene Glasmanufaktur der Welt.

Sendung am 20.01.2020

Abenberg in Mittelfranken hält einen Doppel-Rekord: Auf dem Klöppelfest 2006 kamen auf Burg Abenberg die meisten aktiv klöppelnden Personen Deutschlands zusammen und präsentierten dort die längste Klöppelspitze der Welt. Darüber hinaus ist das Team dabei, wenn Flocki – von seinem Frauchen liebevoll “der Ferrari unter den Dackeln” genannt – im oberbayerischen Sankt Wolfgang um den Titel “schnellster Dackel Bayerns” kämpft, besucht in Bad Hindelang den höchstgelegenen Weinberg und am Ammersee die älteste Binnensegelschule Deutschlands.berger Narren einzutauchen.
Dass Tanzen nicht out ist, beweisen die jungen Herren und Damen vom Anzinger Dream Team aus Oberbayern. Die Tänzer und Tänzerinnen haben unzählige Meisterschaften gewonnen und sind amtierender Deutscher Meister im Rock ‘n’ Roll.
Für “Heimat der Rekorde” besucht Claudia Pupeter ein kreatives und engagiertes Team junger Studierender in München, das mit dem sparsamsten Elektroauto der Welt einen Spitzenrekord aufgestellt hat.
Ein weiterer Superlativ wartet in Landsberg am Lech in Oberbayern: Hier befindet sich der mit 1.037 Metern Umfang wohl größte Kreisverkehr Deutschlands.
Außerdem unternimmt die Moderatorin eine geschichtsträchtige Fahrt mit der ältesten Seilbahn der Welt und trifft ein Kaninchen, das so weit springt wie kein anderes in Deutschland.

Sendung am 27.01.2020

In Maierhöfen in Schwaben findet jährlich – mit einer Strecke von über 30 Kilometern – der längste Almabtrieb Deutschlands statt. Vor der Kulisse des Felsenlabyrinths im oberfränkischen Wunsiedel wiederum tut sich die älteste Freilichtbühne Deutschlands auf. Moderatorin Claudia Pupeter trifft Schauspielerin Eli Wasserscheid (“Tatort Franken”), die hier 2019 als Päpstin auf der Bühne stand.
In Hergolding in Oberbayern stellt Deutschlands bester Nachwuchslandwirt sein Können unter Beweis und so rasant wie in Nesselwang in Schwaben geht es nirgendwo in Deutschland ins Tal – auf der schnellsten Zipline Deutschlands. Einem Weltrekord auf den Spuren landet “Heimat der Rekorde” im schwäbischen Lauingen an der Donau, wo man während der Osterzeit das größte Osternest bestaunen kann. Außerdem entdeckt Claudia Pupeter den tiefsten Punkt Bayerns in Kahl am Main in Unterfranken.

Sendung am 03.02.2020

In Regensburg lebt Fürstin Gloria von Thurn und Taxis auf Schloss St. Emmeram – dem größten privat unterhaltenen Schloss Europas.
In Antdorf in Oberbayern findet ein Weltrekordversuch der besonderen Art statt: Es gilt, einen “krachledernen Rekord” von Österreich nach Bayern zu holen.
Ein wahrer Tüftler lebt in Asbach-Bäumenheim in Schwaben: Er hat einen in Deutschland einzigartigen Schnittlauch-Vollernter erfunden, mit dem er zur Erntezeit täglich bis zu 60 Tonnen Schnittlauch ernten kann.
Im mittelfränkischen Aischgrund liegt die größte zusammenhängende Teichlandschaft Europas.
Außerdem ist Moderatorin Claudia Pupeter in Schönau am Königssee auf der Suche nach einem besonderen Deutschlandrekord.

Sendung am 10.02.2020

Claudia Pupeter macht sich in Oberstdorf im Oberallgäu auf Rekordsuche in der Breitachklamm und im oberbayerischen Palling sorgt der Familienname “Huber” auch bei den bekannten “Huber Buam” für ordentliche Verwirrung.

In Würzburg fiebert die Moderatorin bei einem Weltrekordversuch mit: Fabian Saal versucht, sich die weltweit längste Farbsequenz zu merken.

Die meisten Wurstsorten der Welt sind in der Metzgerei Freund im unterfränkischen Sommerkahl zu finden.
Und im mittelfränkischen Hilpoltstein gibt es eine musikalische Vereinigung der Superlative – die älteste Kapelle Bayerns.

Im Regensburger Dom schließlich gewährt Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber Einblick in die größte und schwerste freihängende Orgel der Welt.

Sendung am 17.02.2020

Moderatorin Claudia Pupeter ist dabei, wenn Starkoch Alfons Schuhbeck das Lasso in Deutschlands ältestem Cowboy-Club in München in Oberbayern schwingt. Claudia Pupeter begleitet Fred Meier bei einem “glasklaren” Weltrekordversuch. Im niederbayerischen Bodenmais möchte er die weiteste in einer Stunde barfuß auf Glasscherben zurückgelegte Distanz meistern. Mit einer Entfernung von 7.257 Kilometern, von North Carolina bis nach Amberg der Oberpfalz, haben drei Amateur-Funker einen unfassbaren Weltrekord aufgestellt: das Empfangen einer Amateurfunk-Nachricht unter 9kHz. Altötting in Oberbayern zählt mit mehr als einer Million Pilgern pro Jahr zu den bedeutendsten Marienwallfahrtsorten der Welt und ist der größte Wallfahrtsort Deutschlands. In Kemnath in der Oberpfalz steht die älteste Bäckerei Deutschlands und in Emtmannsberg in Oberfranken entdeckt Claudia Pupeter einen tierischen Rekord: Die Flyball Junkies sind die schnellsten Flyball-Hunde Deutschlands.

Sendung am 24.02.2020

Claudia Pupeter verabredet sich mit dem Komödianten Volker Heißmann in der Faschingshochburg Röttenbach in Mittelfranken. Dort stellen sie einen Rekord der Superlative vor: Liana Wolf ist achtfache Deutsche Meisterin im karnevalistischen Tanzsport in der Disziplin Tanzmariechen. “Buon appetito” heißt es auch heute noch in der ältesten Pizzeria Deutschlands in Würzburg in Unterfranken. Und in Reichertshofen in der Oberpfalz begleitet Claudia Pupeter den Weltmeister der Seniorenklasse im Fingerhakeln zu einem Wettbewerb auf bayerischer Ebene. Die ersten Lichtbilder Deutschlands kommen aus München. Und auch der älteste noch in Betrieb befindliche Flugplatz Deutschlands ist in Oberschleißheim bei München in Oberbayern beheimatet. Doch damit nicht genug: Der Weltmeister der Waldarbeit kommt ebenfalls aus Bayern. Marco Trabert ist in Hausen/Rhön in Unterfranken zu Hause.

Sendung am 02.03.2020

Bauchredner Sebastian Reich und Amanda besuchen in Nürnberg die Stammtischrunde des “Clubs der Nilpferdfreunde”. Unter ihnen auch eine Rekordhalterin: Irmi Mertl hat die größte Nilpferd-Sammlung Bayerns. In Bad Tölz in Oberbayern begleitet Moderatorin Claudia Pupeter den Landwirt Anton Mayer auf der größten Leonhardifahrt der Welt. In Mering in Schwaben kann man großen Tönen im kleinsten Opernhaus Deutschlands lauschen und im oberfränkischen Pottenstein die größte Schau-Tropfsteinhöhle der Nation erkunden. Claudia Pupeter entdeckt auch einen Weltrekord im oberbayerischen Enghausen. Hier in der Filialkirche Hl. Kreuzauffindung hängt das älteste Monumentalkreuz der Welt. Und die Moderatorin findet in Lohberg in der Oberpfalz noch einen ganz überraschenden Rekord: die höchste Unimog-Dichte Deutschlands.

Ab 20. Mai um 20.15 Uhr im BR Fernsehen

Sechs Folgen des neuen 45-minütigen Formats strahlt das BR Fernsehen ab Montag, 20. Mai 2019, wöchentlich um 20.15 Uhr aus. In der BR Mediathek sind die Folgen jeweils 12 Monate nach Ausstrahlung zu sehen.

Mit ihren kulinarischen Künsten wollen sich drei Kandidaten in das Herz eines Singles kochen. Einzige Voraussetzung für die Auswahl ihres Gerichts: eine besondere Geschichte.

Durch die Show führt die Moderatorin Claudia Pupeter, bekannt aus der Sendung “Heimat der Rekorde” im BR Fernsehen. Pro Sendung gibt es zwei Kochrunden: Drei männliche Kandidaten kochen für eine Frau und drei Frauen für einen männlichen Single.

Hier erfahren Sie mehr zu “Liebe geht durch den Magen

Neues Dating-Format

In diesem neuen Dating-Format, moderiert von Claudia Pupeter, wollen drei Kandidaten das Herz eines Singles mit ihren Kochkünsten erobern. Egal ob simples Nudelgericht, zünftiger Schweinsbraten oder verführerische Schokoladentorte – bei “Liebe geht durch den Magen” müssen die Kandidaten mit ihrer persönlichen Note bei den Gerichten und sympathischen Antworten während des Kochens überzeugen.

Liebe geht durch den Magen – 1. Staffel

Liebe geht durch den Magen | 20.05.2019
Mit Katharina und Werner

Liebe geht durch den Magen Katharina und WernerSingle Werner (45) bekommt von den Damen Carmen (42), Evelin (47) und Christina (40) einiges geboten. Von einem Frühstück über eine süße Hauptspeise bis hin zu einem deftigen Fleischgericht ist hier alles dabei. Bleibt nur zu erraten, was wohl Werners Geschmack am meisten trifft. In dieser Runde stellen sich Gerd (61), Norbert (58) und Wolfgang (60) für unseren Single Katharina (58) in die Küche. Mit ihren Gerichten müssen sich die Herren der ein oder anderen Herausforderung stellen. Wer diese am besten meistert, kann nur Katharina selbst entscheiden.

Liebe geht durch den Magen | 27.05.2019
Mit Anja und Fred

Liebe geht durch den Magen Fred und AnjaSingle Fred (56) darf sich heute bekochen lassen. Claudia (52), Maria (51) und Tanja (51) versuchen ihn mit multikultureller Vorspeise, bayerischer Hausmannskost und balkanischer Köstlichkeit auf den Geschmack zu bringen. Eine vielfältige Auswahl für Fred. Olav (39), Michael (37) und Mike (39) wollen mit einem italienischen, einem bayerischen und einem französischen Klassiker Single Anja (38) überzeugen. Doch nur ein Klassiker wird genau nach Anjas Geschmack sein.

Liebe geht durch den Magen | 03.06.2019
Mit Nicole und Johann

Liebe geht durch den Magen Johann und NicoleIn der ersten Runde ist Johann (62) der Glückliche, der sich von drei zauberhaften Damen bekochen lassen darf. Roswitha (59), Jutta (62) und Monika (61) geben alles und hoffen, mit einer traumhaften Rolle, einer fränkischen Spezialität und einer herbstlichen Vorspeise seinen Geschmack, und auch sein Herz, zu treffen. Unser Single Nicole (27) darf in dieser Runde drei köstliche Gerichte von drei feschen Männern probieren. Zwischen bodenständigem Nudelgericht, traditionellen Goschabeidl und einer exotischen Speise muss sich Nicole zwischen Benedikt (27), Eric (32) und Tobias (27) entscheiden.

Liebe geht durch den Magen | 10.06.2019
Mit Marion und Franz

Liebe geht durch den MagenIn dieser Folge möchten Kira (50), Angelika (59) und Michaela (53) das Herz unseres Singles Franz (57) zum Kochen bringen. Moderne Pasta gefolgt von einem italienischen Klassiker und zu guter Letzt etwas Süßes zum Nachtisch. Da sollte doch was für Franz dabei sein. In der zweiten Runde ist Marion (30) auf der Suche nach der großen Liebe. Max (31), Daniel (36) und Patrick (34) führen sie durch gemüsereiche, bodenständige Gerichte. Keine leichte Entscheidung für Single Marion.

Liebe geht durch den Magen | 17.06.2019
Mit Silvia und Joachim

Liebe geht durch den MagenDie drei Power-Frauen Bianca (46),Nike (47) und Alexandra (51) kochen heute um die Wette. Mit zwei sehr unterschiedlichen Fleischgerichten und einem leckeren Auflauf versuchen sie, Single Joachim (53) zu erobern. Wer hier den richtigen Riecher hatte, kann uns nur Joachim selbst sagen. In der zweiten Runde darf Single Silvia (32) drei ganz verschiedene Gerichte genießen. Mit einem gesunden Frühstück, einer klassischen Nudelspeise sowie einer deftigen Spätzle Variation versuchen sich Franz (34), Johannes (32) und Balazs (32) in das Herz von Silvia zu kochen.

Liebe geht durch den Magen | 24.06.2019
Mit Simone und Horst

Liebe geht durch den MagenIn dieser Folge darf Simone (42) auf ihre große Liebe hoffen. Mike (48), Roberto (45) und Andreas(48) setzen auf italienische Grüße, ayurvedische Gewürze und süße Nachspeisen! Aber nur einer wird Simones Geschmack treffen – und vielleicht sogar ihr Herz. In der zweiten Runde kocht ein Damen Trio um die Wette! Annette (51), Sigrid (47) und Stefanie (55) wollen Single Horst (51) mit deftig bayrischem Essen, verführerischer Pasta und einem Festessen begeistern! Eine schwere Wahl für Horst, denn kennenlernen darf er nur eine Dame!